Vita Uta Kalthoff

Kurzbiographie

1961 – in Heidelberg geboren
1982 – Studium an der pädagogischen Hochschule Heidelberg, Kunst bei Prof. Manfred Kästner
1987 – 1. Staatsexamen
1992 – Architekturstudium an der Muthesius Hochschule in Kiel, bis heute: Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung
1995 – 2. Staatsexamen und bis heute: als freischaffende Künstlerin tätig
2006 – „Der Werkhof” Kiel, Atelier und Galerie mit Veranstaltungen
2009- 2013- Mitbetreiberin der Galerie „kielkind“
2008 – leben in Kiel und Berlin

Mitgliedschaften

  • BBK Berlin
  • BBK Schleswig Holstein

Werke im öffentlichen Besitz

  • Hebel Haus, Alzenau
  • Lubinus Klinik, Kiel
  • Firma NEUMAG, Neumünster
  • Vossloh System-Technik GmbH, Kiel
  • Dr. Hans-Hoch-Stiftung, Neumünster
  • Ministerium für Finanzen- und Energie des Landes Schleswig Holstein